8 Möglichkeiten zur Erstellung von Screenshots in Windows 10

Erfassen Sie alle – oder nur einen Teil – Ihres Bildschirms mit wenigen Tastenanschlägen.
  • Windows 10. Oktober 2018 Update führte im vergangenen Jahr eine neue Art der Erstellung von Screenshots ein.
  • Das Ausschnittwerkzeug ist aus; Ausschnitt & Skizze ist aus. (Eigentlich ist das Snipping Tool immer noch im Einsatz, aber Microsoft behauptet, dass es auslaufen wird.)
  • So funktioniert das Tool Snip & Sketch – und andere Tastenkombinationen für die Erstellung von Screenshots mit Windows 10.
Screenshots

Ausschnitt & Skizze

Das Snip & Sketch Tool ist einfacher zugänglich und macht es einfacher, Screenshots zu teilen, aber es fehlt eine wichtige Funktion, die mich im Team Snipping Tool hält. Klicken Sie im Fenster Snip & Sketch auf die Schaltfläche New oben links, um einen Screenshot zu starten.
Das Fenster Snip & Sketch verschwindet, und an seiner Stelle sehen Sie ein kleines Menü am oberen Bildschirmrand, in dem Sie wählen können, welche Art von Screenshot Sie machen möchten – rechteckig, freiform oder im Vollbildmodus. Überraschenderweise bietet es keine Möglichkeit, einen Screenshot eines Fensters zu machen, was ich mit dem Snipping Tool tun werde. Sie können auch auf die Pfeiltaste nach unten neben der Schaltfläche Neu im Fenster Snip & Sketch klicken, um einen Snip um 3 oder 10 Sekunden zu verzögern.
Nachdem Sie einen Screenshot gemacht haben, wird er in Snip & Sketch geladen, wo Sie ihn mit dem Bleistift, dem Stift und anderen Werkzeugen oben im Fenster kommentieren können. Ihr Screenshot wird ebenfalls in die Zwischenablage kopiert und enthält alle Anmerkungen, die Sie machen.

Ausschnittwerkzeug

Das Snipping Tool gibt es seit Windows Vista. Klicken Sie auf die Schaltfläche Neu, um den Screenshot-Prozess zu starten. Der Standard-Schnipptyp ist ein rechteckiger Schnippsel, aber Sie können auch Freiform- und Vollbildschnippsel zusammen mit einem Fenster-Schnippsel verwenden. Bei windows screenshot machen, um diese weiterleiten zu können. Das Snipping-Tool speichert Ihre Screenshots nicht automatisch – Sie müssen sie vor dem Beenden manuell im Tool speichern – und es kopiert Ihre Aufnahmen automatisch in die Zwischenablage.

Druckbildschirm

Um den gesamten Bildschirm aufzunehmen, tippen Sie auf die Taste Druckbildschirm (manchmal auch als PrtScn bezeichnet). Ihr Screenshot wird nicht als Datei gespeichert, sondern in die Zwischenablage kopiert. Sie müssen ein Bildbearbeitungsprogramm (z.B. Microsoft Paint) öffnen, den Screenshot in den Editor einfügen und die Datei von dort aus speichern.
Sie können auch einstellen, dass die PrtScn-Taste das Snip & Sketch-Tool öffnet, indem Sie zu Einstellungen > Benutzerfreundlichkeit > Tastatur gehen und auf PrtScn-Taste verwenden umschalten, um das Screen Snipping unter Print Screen Shortcut zu öffnen.

Windows-Taste + Druckbildschirm

Um Ihren gesamten Bildschirm aufzunehmen und den Screenshot automatisch zu speichern, tippen Sie auf die Windows-Taste + Bildschirmtaste Drucken. Ihr Bildschirm wird kurz abgedunkelt, um anzuzeigen, dass Sie gerade einen Screenshot gemacht haben, und der Screenshot wird im Ordner Bilder > Screenshots gespeichert.

Windows-Taste + Shift-S

Sie können auch die Tastenkombination Windows-Taste + Shift-S (oder die neue Screen Snip-Taste im Aktionszentrum) verwenden, um einen Screenshot mit Snip & Sketch aufzunehmen. Ihr Bildschirm wird abgedunkelt und Sie sehen das kleine Menü von Snip & Sketch oben auf Ihrem Bildschirm, in dem Sie die Art des Screenshot auswählen können, den Sie aufnehmen möchten.

Alt + Druckbildschirm

Um einen schnellen Screenshot des aktiven Fensters zu machen, verwenden Sie die Tastenkombination Alt + PrtScn. Dadurch wird Ihr aktuelles Fenster eingerastet und der Screenshot in die Zwischenablage kopiert. Sie müssen die Aufnahme in einem Bildbearbeitungsprogramm öffnen, um sie zu speichern.

Spielbalken

Sie können die Spielleiste verwenden, um einen Screenshot zu machen, egal ob Sie gerade ein Spiel spielen oder nicht. Drücken Sie die Windows-Taste + G-Taste, um die Spielleiste aufzurufen. Von hier aus können Sie auf die Screenshot-Schaltfläche in der Spielleiste klicken oder die Standardtastaturkombination Windows-Taste + Alt + PrtScn verwenden, um einen Vollbild-Screenshot zu erstellen. Um Ihre eigene Screenshot-Tastaturkombination für die Spielleiste festzulegen, wählen Sie Einstellungen > Spiel > Spiel > Spielleiste. Um ein wenig zu sichern, müssen Sie auch die Spielleiste auf dieser Einstellungsseite aktivieren, indem Sie sicherstellen, dass Sie in den Einstellungen für die Aufnahme von Spielclips, Screenshots und die Übertragung über die Spielleiste umgeschaltet haben.

Windows Logo + Lautstärke reduziert

Wenn Sie ein Microsoft Surface-Gerät schaukeln, können Sie die physischen (naja, eine Art physischer) Tasten verwenden, um einen Screenshot Ihres gesamten Bildschirms zu machen – ähnlich wie bei einem Screenshot auf einem anderen Handy oder Tablett. Halten Sie dazu die Windows-Logo-Touch-Taste am unteren Rand des Oberflächenbildschirms gedrückt und drücken Sie die physikalische VolumeDown-Taste an der Seite des Tabletts. Der Bildschirm wird kurz gedimmt und der Screenshot wird automatisch im Ordner Bilder > Screenshots gespeichert.

WiFi-Router funktioniert nicht

Viele Leute berichten, dass ihr WiFi-Router nicht richtig funktioniert. Sie empfangen kein Signal von ihrem Router, oder sie können bei der Verwendung von WiFi nicht auf das Internet zugreifen.
  • Wenn du auch dieses Problem hast, bist du zweifellos sehr frustriert. Aber keine Sorge.
  • Es ist reparierbar…..
  • Probieren Sie diese Korrekturen aus!
  • Du musst sie vielleicht nicht alle ausprobieren; arbeite dich einfach in der Liste nach unten, bis du diejenige findest, die für dich funktioniert.
  • Überprüfen Sie, ob es Probleme mit der Überhitzung Ihres Routers gibt.
  • Starten Sie Ihren Router neu
  • Zurücksetzen des Routers

Beheben von Hardwareproblemen

Fix 1: Überprüfen Sie, ob das Problem der Überhitzung für Ihren Router vorliegt.
Ihr WiFi-Router kann nicht richtig funktionieren, wenn er sich überhitzt. Versuchen Sie einfach, es an einem kühleren Ort zu platzieren oder mit einem Lüfter abzukühlen.
Wenn dies Ihr Router-Problem behebt, großartig! Aber wenn nicht, fahren Sie mit dem nächsten Fix fort……
Router

Fix 2: Starten Sie Ihren Router neu

Dadurch kann Ihre Internetverbindung zurückgesetzt und Ihr WiFi-Problem behoben werden. Um den Router neu zu starten:
Möglicherweise müssen Sie in Ihrem Routerhandbuch nachlesen, wie Sie die folgenden Schritte ausführen können.
Schalten Sie Ihren Router aus.
Trennen Sie das Netzkabel des Routers von der Stromquelle.
Warten Sie 1 Minute, um die Stromversorgung Ihres Routers zu unterbrechen.
Schließen Sie das Netzkabel des Routers an die Stromquelle an.
Schalten Sie Ihren Router ein.
Verbinden Sie nun Ihr Gerät mit Ihrem drahtlosen Netzwerk und prüfen Sie, ob es einwandfrei funktioniert. Hoffentlich tut es das. Aber wenn nicht, versuchen Sie Fix 3, unten.

Fix 3: Zurücksetzen des Routers

Möglicherweise gibt es falsche Einstellungen auf Ihrem Router, so dass Sie die Wireless-Funktion nicht nutzen können. Um dieses Problem zu beheben, sollten Sie Ihren Router zurücksetzen:
Ihre persönlichen Konfigurationen und Einstellungen gehen verloren, nachdem Sie Ihren Router zurückgesetzt haben.
Möglicherweise müssen Sie in Ihrem Routerhandbuch nachlesen, wie Sie die folgenden Schritte ausführen können.
Halten Sie die Reset-Taste oder das Stiftloch Ihres Routers ca. 30 Sekunden lang gedrückt (diese Zahl variiert je nach verwendetem Router). Der router wird nicht gefunden, wenn es Verbindungsprobleme gibt. Lassen Sie die Taste oder das Nadelloch los und warten Sie dann, bis Ihr Router neu gestartet ist.
Verwenden Sie Ihren Computer, um eine Netzwerkkonfiguration auf Ihrem Router einzurichten.
Das sollte bei dir funktionieren. Aber wenn nicht, gibt es immer noch zwei Korrekturen, die du ausprobieren kannst…..

Fix 4: Fehlerbehebung bei Hardwareproblemen

Wenn Ihr WiFi-Router immer noch nicht funktioniert, ist es wahrscheinlich, dass es Hardwareprobleme mit Ihren Geräten oder Kabeln gibt. Es gibt ein paar Dinge, die du ausprobieren musst:
Überprüfen Sie, ob Ihr WiFi-Netzwerk für andere Geräte (Laptops, Tablets oder Mobiltelefone) funktioniert. Wenn Sie Probleme mit Ihrem Gerät feststellen, sollten Sie sich an den Hersteller wenden.
Versuchen Sie einen anderen Router. Möglicherweise treten Hardware- oder Kompatibilitätsprobleme mit Ihrem Router auf, so dass Ihr drahtloses Netzwerk nicht funktioniert. Wir empfehlen Ihnen, einen Dual-Band-Router für eine bessere Kompatibilität und Konnektivität zu verwenden.
Wenden Sie sich an Ihren Internetdienstanbieter, um Probleme mit Ihrer Internetverbindung zu beheben.
Hoffentlich hat Ihnen einer der oben genannten Fehlerbehebungen geholfen, Ihr Problem mit dem WiFi-Router zu lösen. Wenn du Fragen oder Anregungen hast, kannst du uns gerne einen Kommentar hinterlassen.